28.3.2014 18.00 Uhr Theater Greifswald
Lohengrin
Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner
„Nie sollst du mich befragen.“

Die Welt scheint aus den Fugen. Die Regierung ist schwach. Die Bedrohung von auߟen ist greifbar. Elsa spricht aus, wonach alle sich sehnen: nach einem mächtigen Retter. Und tatsächlich erscheint er – der strahlende Held, der um Elsas Ehre und für das Land kämpfen will. In solch einem Augenblick fragt man nicht nach Namen – zumal es der unbekannte Retter ausdrücklich verboten hat. Doch es kommt der Moment, in dem der Zweifel über das Vertrauen siegt und der Name ausgesprochen wird: Lohengrin.
In einer Zeit groߟer revolutionärer Veränderungen und gesellschaftlicher Verunsicherung, in der Mitte des 19. Jahrhunderts, entsteht Richard Wagners „Lohengrin“. Scheinbar harmlos, als Märchen im Gewand einer großen romantischen Oper, kommt Wagners Werk daher und stellt seinerseits die entscheidende Frage: Was wiegt schwerer – Glaube oder Wissen?

Schlagworte →